Ramschladen
Ramschladen Girl Archiv Gästebuch Kontakt Abonnieren

Schlussstrich

Hab mal wieder einen neuen bzw. mehrere neue Vorsätze. Und das kommt mir mal wieder auch sehr bekannt vor: „Und diesmal hallte ich mich wirklich an meine Vorsätze!“

Naja, eigentlich könnte ich mich gleich auslachen, denn spätestens wenn ich in nächstes Wochenende wieder weggehe, werden alle guten Vorsätze zu wie weniger trinken, mich nicht auf einen gewissen Kerl einlassen über Bord geworfen. Zu dem Typ komme ich später noch.

Ich sag da bloß Gruppenzwang gibt’s wirklich auch wenn ich immer der Meinung war das ich stark genug wäre da mich da nicht mitziehen zu lassen. Beim rauchen klappts zu mindestens. Ich rauche maximal zwei Zigaretten pro Jahr obwohl fast alle in meiner Clique rauchen, bis auf meine besten Freundinnen. Bei Alkohol haut das aber leider net so hin. Einerseits finde ich sollte man schon Spaß haben und feiern. Das Problem ist bloß, dass das schon ziemlich lange so geht. Seit ungefähr einem Jahr schon. Es gab zwar schon einige Unterbrechungen, wo relativ wenig weggegangen bin. Aber solche Pausen waren maximal ein bis zwei Monate lang.

Letztes Wochenende hatte ich das eigentlich schon einigermaßen im Griff aber ich möchte das es von mal zu mal weniger Alkohol wird. Ich trinke vor allem jetzt eher Bier als Cocktails.

Tja und jetzt noch zu dem Typen. Über den hab ich schon geschrieben (meine neuen Erkenntnisse...).
Er heißt übrigens Mark und ist 20. Hab ihn letztes Wochenende wieder getroffen und wir hatten auch was miteinander und er is echt ein total lieber Kerl, er ist mir bloß ein bisschen zu relaxt. Naja, nicht grad der Typ für eine Beziehung oder so. Das kommt aber eh net in Frage da ich ja in ca. einem Monaten nach Australien gehe.

Irgendwie, obwohl ich schon wieder halbwegs nüchtern war bin ich mit ihm, seinem Bruder und einem Kumpel noch auf eine Party gegangen. Die natürlich, es war ja auch schon 5 Uhr morgen, schon längst vorbei war. Mark meinte dann er würde mich am nächsten Tag mim Auto heimfahren, was ich ihm nicht so wirklich glaubte (hatts aber wirklich gemacht). Wir ham dann noch ein bischen bei ihm fern gesehen und sind dann ins Bett gegangen…

Mein fester Vorsatz vor diesem Abend war halt der auf gar keinen Fall zu ihm noch zugehen, weil ich einige von seinen Freunde kennen und ich von solchen Bettgeschichten net so der Fan bin. Kann ganzschön Rufschädigend sein, ich sag das aber jetzt net aus eigener Erfahrung (-;

So und jetzt zu meinen neuen Vorsätzen. Das mit den Trinken soll jetzt wirklich weniger werden. Ich denk halt auch wenn ich nüchtern gewesen wäre, wäre ich nicht zu ihm mitgekommen.

War halt im Nachhinein doch ein bisschen entsetzt über mich selbst. Andererseits ich mochte ihn echt gerne und hab mich bei ihm auch wohl gefühlt. Er war jetzt nicht so eine totaler Arsch, dem schon ins Gesicht geschrieben stand das er nur auf das eine hinaus will! Ein bisschen Selbstachtung hab ich dann doch!

8.9.08 22:30
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen
Gratis bloggen bei
myblog.de